Haba

Spielwarenhersteller durch und durch

Die Geschichte von Haba liest sich wie ein Märchen. Im Jahre 1938 entschied sich Eugen Habermaass dazu, in Bad Rodach mit zwei Mitstreitern zwei Firmen zu gründen. Leider ging der Plan nicht ganz auf: Ab 1940 verließen die Partner den schwäbischen Kaufmann und er musste beide Betriebe alleine führen. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von seiner Frau Luise, was sich im Nachhinein als nicht unerheblich herausstellte. In den 1950er-Jahren, in denen Haba unter anderem auf mehreren Spielwarenmessen vertreten war sowie viele geschäftliche Beziehungen in die Schweiz und in die Niederlande aufbaute, etablierte sich »Haba« als Firmen- und Markenname. Unerwartet aber, inmitten des großen Aufbruchs für Haba, verstarb Eugen Habermaass im Jahre 1955. Nun war es an Luise, die Geschicke der Firma zu leiten. Und das tat sie mit großer Bravour. Ihr ist es zu verdanken, dass Haba heute ein etabliertes Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern ist. Am Gründungsstandort Bad Rodach werden heute, wie vor Jahrzehnten auch, qualitativ hochwertige Spielwaren für Babys und Kleinkinder produziert. Dabei geht das Unternehmen mit der Zeit und bewahrt trotz alledem seine traditionellen Wurzeln. 

»Erfinder für Kinder«

Alles, was das kleine Herz begehrt: Haba bietet Ihnen ein riesiges Sortiment an Spielsachen für Babys und Kleinkinder an. Besonders beliebt bei Babys: die Haba-Greiflinge. Mit niedlichen Formen und bunten Farben zaubern Sie den Neugeborenen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Dabei gibt es eine tolle Auswahl an Holz- oder Stoff-Greiflingen. Für die Herstellung der Holz-Greiflinge wie auch für alle anderen Holz-Spielzeuge verwendet Haba heimisches Buchenholz. Ausschließlich in Deutschland produziert und entwickelt, können Sie sich auf die Qualität der Produkte verlassen. Natürlich sind alle Farben auf Wasserbasis und lösemittelfrei, das ist bei Haba eine Selbstverständlichkeit. 

Neben den Babyspielzeugen erfreuen sich auch die Spielsachen für Kleinkinder großer Beliebtheit. Mit einer Vielfalt an Holzbausteinen oder -puzzles, Steck- und Sortierspielen, Tierfiguren, Holzbabybüchern, Hand- und Spielpuppen und und und ... überlässt Haba nichts dem Zufall und erfüllt jeden Spielzeugwunsch, den Ihr Sonnenschein hat. Besonders interessant: Die Ziehfigur Ente wurde 1954 erstmals ins Produktsortiment aufgenommen und rollt bis heute unzähligen glücklichen Kindern hinterher.

Bei Nemann Haba-Spielsachen ergattern

Haba ist der Profi, wenn es um Spielzeuge aus Holz geht. Natürlich haben wir bei Nemann in unserer Spielwarenabteilung entsprechend viele Produkte aus dem Haba-Sortiment für Sie vorrätig. Schauen Sie doch einmal vorbei und bringen Sie Ihren Kindern eine kleine Überraschung mit nach Haus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!