Tischlein deck Dich: Herbstliche Deko

Styles & Trends

Die leuchtenden Farben des Herbstes bei uns auf dem Tisch:

Sonnenblume, Beere, Kürbis, Kastanie.

Ein schön gedeckter Tisch erfreut Familie und Freunde zu jeder Jahreszeit. Jetzt, wo der Sommer sich dem Ende zuneigt, sind es die Motive des Herbstes, mit denen wir unser Heim gerne schmücken. Herbst, das ist die Zeit, wo die Kinder Kastanien von der Erde aufsammeln, das Orange der Kürbisse auf den Feldern weithin leuchtet und gelb blühende Sonnenblumen uns mit ihrer Strahlkraft die Herzen wärmen. Heute möchten wir Ihnen einige Ideen und Deko-Tipps für Ihren herbstlich gedeckten Tisch vorstellen. 

Schatzkammer Herbst – die Deko-Ideen liegen buchstäblich auf der Straße

Verbinden Sie doch das Angenehme mit dem Nützlichen! Ein schöner Sonntagsspaziergang durch die herbstliche Natur ist gut für Körper und Seele und zugleich können Sie überall am Wegesrand Naturmaterialien für Ihre Herbst-Deko entdecken. Kastanien, Eicheln, Bucheckern, herbstlich eingefärbtes Laub, Weinblätter und -trauben, dekorative Äste oder Zweige, Rindenstücke, Hagebutten, kleine Kürbisse, Äpfel, Birnen oder Walnüsse. Das Füllhorn des Herbstes ist prall gefüllt mit Deko-Schätzen aller Art.

Wie wir den Herbst in Szene setzen: der Bauerntisch

Ein schöner großer Esstisch im Landhausstil, rustikale Stühle aus massivem Holz, Tischwäsche aus Leinen in Weiß und Grau und darauf liebevoll präsentiert ein Geschirr aus hellem Porzellan. Servietten aus Leinen, die zur Tischwäsche passen und von Serviettenringen gehalten werden, die wir selbst gebastelt haben. Einfach etwas Blumendraht nehmen und die Früchte des Herbstes wie Eicheln, Rindenstücke und Hagebutten, in die wir zuvor ein kleines Loch gebohrt haben, darauf auffädeln. Draht an den Endstücken verknoten und fertig ist der Serviettenring. Emaillierte Krüge, Milchkannen aus Zink oder Vasen aus Kristallglas und darin Sonnenblumen, Dahlien, Herbstastern, Gräser und Hagebuttenzweige. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Dekorative Zierkürbisse werden wie zufällig auf dem Tisch arrangiert und in großen Schalen liegen die Früchte des Herbstes: Äpfel, Birnen, Pflaumen oder besonders apart: leuchtend gelbe Quitten.

Die herbstlich-elegante Tafel

Sie möchten Ihren Tisch herbstlich decken, aber mit Stil und Eleganz? Dann setzen Sie doch einfach auf die Farben Silber, silbergrau, weiß und grün. Sie benötigen hierzu ein weißes Tischtuch, über das Sie einen länglichen Läufer in Grau oder Silber legen. Silberne Platzteller und darauf feines, weißes Geschirr. Silbernes Besteck, feine Kerzenleuchter aus Kristall oder Silber, einige längliche Schalen und ein oder zwei Etageren, je nachdem, wie viel Platz auf dem Tisch vorhanden ist. Weiße Alpenveilchen, Moos, weiße und grüne Zierkürbisse, Hortensienblüten, Tannenzapfen sowie einige kleine frisch gepflückte Beeren am Strang. Entfernen Sie die Blumentöpfe von den Alpenveilchen und ummanteln Sie das Wurzelwerk mit Moos. Stellen Sie sodann einige Alpenveilchen nebeneinander in der Schale und in den Etageren auf, dazwischen je nach Geschmack Zierkürbisse, Hortensienblüten, Moos und Beeren. Einige Tannenzapfen mit Silberspray oder weißem Sprühlack leicht besprühen, trocknen lassen und zur Tisch-Deko hinzufügen. Fügen Sie weitere Deko-Elemente Ihrer Wahl hinzu, die zum Farbschema passen. Unser Tipp: Eine besonders festliche Note erhält Ihre herbstlich-elegante Tafel, wenn Sie weiße Stuhl Hussen auf die Stühle aufziehen.

Sammeln Sie Ideen im Möbelhaus Nemann und besuchen Sie unsere Deko-Abteilung

Kommen Sie zu uns ins Möbelhaus Nemann. Wir laden Sie herzlich ein, sich in unserer Boutique die neuesten Inspirationen für Ihre herbstliche Deko zu holen. Wir halten eine reichhaltige Auswahl an Heimtextilien und Wohnaccessoires für Sie bereit. Genießen Sie die bunte Vielfalt unseres Angebotes. Unser Fachsortiment umfasst auch feinste Haushaltswaren und Porzellan. Bummeln Sie genüsslich durch unser Haus und freuen Sie sich mit uns auf den Herbst! 

DIY: Windlicht selber basteln

Zum Schluss noch ein kleines Do-It-Yourself, dass Sie auch prima mit Ihren Kindern machen können. Sie brauchen dazu getrocknete Blätter, größere Windlichter aus Glas und Juteband.

Trocknen Sie die Blätter, indem Sie diese zwischen Papier legen und mit Büchern beschweren. Anschließend binden Sie die Blätter mit dem Juteband dekorativ am Glas fest und schon ist das herbstliche Windlicht fertig.