image-493

Styles & Trends |

Wohnstil Kolonial - Die Exotik ferner Länder

Das Charisma kolonialer Bauten. Dunkel gebeiztes Holz erinnert an die Idee des kolonialen Wohnstils.

Die Kolonialzeit steht für Entdeckergeist, mutige Seefahrt, oft prunkvolle Architektur, aber hat natürlich auch ihre Schattenseiten in der meist unterdrückerischen Inanspruchnahme und Besiedlung fremder Territorien. So ist der Kolonialismus aus historischer Sicht nicht immer nur ein Ruhmesblatt für die Kolonialherren, die Engländer, Franzosen, Holländer, Portugiesen, Spanier und später insbesondere in Afrika auch die Deutschen, gewesen. Heute aber, im Zeitalter der Luftfahrt und den damit nunmehr bequem möglich gewordenen Fernreisen erleben wir die kolonialen Bauten in fernen Ländern als eine Art Reminiszenz an eine längst vergangene Zeit und erfreuen uns an deren Architektur und an dem schönen Einrichtungsstil.

Charakteristika des Wohnstil Kolonial

Es sind vorwiegend tropische Hölzer wie Teak, Sheesham, Palisander oder Mango, die für die Möbel des Wohnstil Kolonial verwendet werden. Natürlich sind auch andere Holzarten möglich, wichtig ist, dass sie dunkel gebeizt werden, denn dunkles Schokobraun, das ist die Farbe der kolonialen Möbel.

Die Möbel bestehen aus Massivholz und sind oft mit geschnitzten Ornamenten verziert. Sie benötigen große, luftige Räume, sonst wirken sie aufgrund ihrer dunklen Farbe schnell erdrückend. Daher kombiniert man diesen Wohnstil mit hellen Stoffen aus Baumwolle, Leinen oder Seide, mit Möbeln aus luftig wirkendem Rattan und mit aus Naturmaterialien gefertigten Deko-Artikeln.

Gerne werden auch wuchtige Chesterfield Sessel oder Sofas mit Lederbezug dazu kombiniert, dann aber sollten die dunklen Möbel sparsam dazu gruppiert werden. Mittlerweile gibt es Hersteller, die Möbel im kolonialen Wohnstil auch in hellen Farbtönen anbieten. Exotische Pflanzen wie Zimmerpalmen, Orchideen, Philodendron oder Farn dürfen auf keinen Fall fehlen und setzen zusätzliche Akzente.

Wohin soll die Reise gehen?

Sie haben noch nie ein fernes Land bereist und mögen ganz einfach nur die Faszination, die vom kolonialen Einrichtungsstil ausgeht? Oder aber Sie waren schon in vielen Ländern dieser Erde und haben Ihre Liebe zu einer bestimmten Region der Erde entdeckt? Werden Sie doch zum Regisseur Ihres eigenen Wohnstil Kolonial.

Wenn Sie Afrika lieben, so kombinieren Sie doch zu dem dunklen Holz der Möbel die Farben Afrikas, Ocker, Terrakotta, Orange, Rot und Gelb, aber auch einfache Schwarz-Weiß Kombinationen, die Farben des Zebrafelles. Holzschnitzereien, Masken und afrikanische Malerei, Decken mit Leopardenprint, getrocknete exotische Früchte auf Schalen aus Palmblatt oder Bananenblättern sowie Mitbringsel von der letzten Reise, liebevoll auf Tisch und Vitrinen dekoriert und schon haben Sie Ihren afrikanischen Traum in Ihre vier Wände geholt. Oder soll es lieber Indien sein? Offene Sideboards mit verschnörkelter Schnitzerei versehen, kunstvoll verzierte Schränke, Spiegel, Tische oder Stühle, dazu Kissen aus reiner Seide, Deko-Elemente aus Bambus und an der Decke ein Deckenventilator mit Beleuchtung im kolonialen Stil, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Erlaubt ist, was gefällt

Der Wohnstil Kolonial bietet viele Einrichtungsmöglichkeiten. Er lässt sich ideal kombinieren mit anderen Wohnstilen wie z. B. dem Wohnstil Maritim, und gerade im mutigen Mix liegt oft die Würze. Es gibt ihn für den Schlafzimmer-, Wohnzimmer- und Essbereich, die Küche und viele Bereiche mehr. Genauso können Sie aber den Wohnstil Kolonial auch ganz pur genießen, dunkle hochglanzlackierte Möbel ohne Schnörkel, klassisch elegant, koloniales Design kombiniert mit edlen Stoffen aus Italien oder Frankreich.

Wir vom Möbelhaus Nemann laden Sie gerne ein, sich in unseren Ausstellungsräumen auf Ihre eigene kleine Entdeckungsreise zu begeben. Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Übrigens, ein typisches Element des Wohnstil Kolonial ist das Lesezimmer oder die Bücherecke. Dort hängen große Landkarten und die Bücher handeln von den großen Abenteuern dieser Erde. Vielleicht wird es aus Platzgründen auch nur ein schönes neues Bücherregal, mit Atlanten, Globus und Kompass sowie manchem Souvenir aus Übersee dekoriert. Besuchen Sie unser Möbelhaus Nemann in Vechta und finden Sie heraus, welcher Stilmix am besten zu Ihnen passt.